Dinkelscherben: Polizei jagt Sprüher mit Hubschrauber

Ein Hubschrauber hat am frühen Samstagmorgen Anwohner rund um den Bahnhof in Dinkelscherben aus dem schlaf gerissen. Die Polizei war dort hinter mehreren Sprühern her. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie mehrere Männer am Bahnhof einen Waggon mit Graffiti besprüht hatten. Als die Polizei mit mehreren Streifen anrückte, flüchteten die Männer. Sie konnten aber kurz darauf gefasst werden. Der Hubschrauber war mit einer Wärmebildkamera ausgestattet. Dadurch konnten die Piloten den Einsatzkräften am Boden die genaue Position der Täter angeben. Die Polizei nahm kurz darauf einen Australier und mehrere Augsburger im Alter zwischen 29 und 49 Jahren fest. Der Schaden liegt bei mehreren 1000 Euro. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/dinkelscherben-polizei-jagt-sprueher-mit-hubschrauber-101081/
2019-05-27T06:28:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg