Diskothek in Untermeitingen lädt R. Kelly nach Missbrauchsvorwürfen aus

Die Diskothek PM in Untermeitingen hat wieder einen prominenten Gast ausgeladen: US-R&B-Sänger R. Kelly. Er sollte eigentlich Mitte April nach einem Konzert in Neu-Ulm nach Untermeitingen kommen. Doch der Auftritt ist abgesagt. der Hallenbetreiber hatden Vertrag mit R. Kelly gekündigt. Dem 52-Jährigen wird schwerer sexueller Missbrauch von Minderjährigen vorgeworfen. Er war deshalb festgenommen, mittlerweile auf Kaution aber wieder freigelassen worden. Der PM-Chef hatte erst vor rund zwei Wochen den Berliner Rapper Bushido ausgeladen. Hintergrund war dessen Streit mit Arafat Abou-Chaker, dem Clan-Chef einer arabischen Großfamilie. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/diskothek-in-untermeitingen-laedt-r-kelly-nach-missbrauchsvorwuerfen-aus-93112/
2019-02-26T11:59:56+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg