Diskussion über den Memminger Weinmarkt

Seit Jahren gibt es Diskussionen darüber, ob der Weinmarkt eine Einbahnstraße sein soll oder nicht. Derzeit wird sie als Einbahnstraße genutzt. Immer wieder wurden Versuche in der Vergangenheit gestartet, eine endgültige Lösung wurde aber nie gefunden. Das soll sich nun aber ändern. Dazu der Oberbürgermeister von Memmingen, Manfred Schilder:

Während zum Beispiel die Händler für einen offenen Weinmarkt plädieren, da sie sonst hohe Umsatzeinbuße einstecken müssen, wollen andere durch eine Komplettsperrung die Aufenthaltsqualität steigern.

800 800
https://www.rt1.de/diskussion-ueber-den-weinmarkt-189556/
2020-10-01T16:47:45+01:00
HITRADIO RT1