Bundesweite Aktion: Drei Festnahmen bei Schleuser-Razzia in Augsburg Stadt und Land

Rund 500 Einsatzkräfte von Bundespolizei und Zoll habenam gestrigen Donnerstag im Kampf gegen Schleuserbanden und Sozialversicherungsbetrug unter anderem in der Region 30 Häuser und Wohnungen durchsucht. Drei Personen wurden festgenommen. Die Köpfe der Bande sollen ukrainische Arbeitskräfte als Studenten getarnt und zum Teil auch mit gefälschten Ausweisen nach Deutschland gebracht haben. Hier arbeiteten die Menschen dann voll, wurden aber nicht angemeldet und zahlten dadurch auch keine Sozialabgaben. Bei den Durchsuchungen wurden ein Vermögen von 2,6 Millionen Euro und zwei teure Autos beschlagnahmt. Schwerpunkt der Razzia waren unter anderem Stadt und Landkreis Augsburg und der Landkreis Aichach-Friedberg. (dc/erl)

 

800 800
https://www.rt1.de/drei-festnahmen-bei-schleuser-razzia-in-augsburg-und-im-kreis-aichach-friedberg-188498/
2020-09-25T13:15:27+02:00
HITRADIO RT1