Drei Jahre nach der Entführung von Kater Feli aus Affing: 3000 Euro Belohnung ausgesetzt

Vor fast drei Jahren hat ein Unbekannter in Affing Kater Feli entführt. Die Familie hat die Hoffnung aber noch immer nicht aufgegeben, ihren Kater wiederzuebkommen. Sie hat jetzt eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt. Die Tat wurde damals sogar gefilmt. Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie ein 25 bis etwa 30-Jähriger Mann auf die schwarze Katze mit den weißen Pfoten zuläuft, ihr etwas an die Schnauze hält und sie dann zu einem schwarzen Nissan Micra trägt. Eine Suche nach dem Mann war all die Jahre ohne Erfolg. Jetzt versuchen es die Besitzer erneut und hoffen mit einem Beitrag auf Facebook auf Hilfe in dem sozialen Netzwerk. (dc/mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/drei-jahre-nach-der-entfuehrung-von-kater-feli-aus-affing-3000-euro-belohnung-ausgesetzt-112506/
2019-10-04T14:30:38+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg