Drittes Plärrer-Zelt vor dem Aus

Das sagte Helmut Wiedemann, Betreiber der Doppelbock-Alm, der AZ. Wiedemann würde sein Festzelt gerne nicht immer auf- und abbauen, sondern das ganze Jahr über auf dem Festgelände stehen lassen. Die Stadt lehnt das aber ab. Sie gibt den Festwirten immer sechs Wochen Zeit, ihre Zelte aufzubauen. Die Doppelbockalm ist aber eine Holzhütte und da ist das laut Wiedemann deutlich aufwendiger. Deshalb ist es unsicher, ob das Zelt beim Frühjahrsplärrer noch mit dabei ist. Der Stadtrat müsste dann entscheiden, ob es weiter ein drittes Festzelt geben soll. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/drittes-plaerrer-zelt-vor-dem-aus-109345/
2019-08-29T13:26:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg