Drogen genommen: Mann flüchtet in Gersthofen mit 100km/h vor der Polizei

In Gersthofen ist gestern Abend ein Autofahrer spektakulär vor der Polizei geflüchtet. Als eine Polizeistreife ihn in der Thyssenstraße anhalten wollte, gab der Mann Gas und raste mit 80 zu 100 km/h davon. Beim Abbiegen legte es sein Auto quer, es rutschte gegen den Bordstein, kippte zur Seite, prallte in die Straßenlaterne und kam wieder auf den Reifen zu stehen. Drei Männer rannten daraufhin vom Auto weg in Richtung Friedhof. Die Polizei erwischte den 37-Jährigen Fahrer, der Drogen genommen hatte. Dank Passanten wurde auch einer der Beifahrer erwischt. Der dritte Mann wird noch gesucht. Der Sachschaden liegt bei 8000 Euro. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/drogen-genommen-mann-fluechtet-in-gersthofen-mit-100km-h-vor-der-polizei-108379/
2019-08-19T15:03:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg