Drogendealer engagiert 17-Jährigen: Neuburger Amtsgericht verurteilt ihn zu Bewährungsstrafe

Ein 26-Jähriger hat sich vor dem Neuburger Amtsgericht verantworten müssen, weil er einen Minderjährigen als Drogendealer eingespannt hat. Der junge Mann hat unter anderem mit Ecstasy-Tabletten und Amphetamin gehandelt und einen 17-Jährigen angestiftet, Abnehmer für die Drogen zu suchen. Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung haben sich gleich zu Beginn der Verhandlung abgesprochen. Weil der Angeklagte sofort alles gestanden hat und der 17-Jährige in der Drogenszene schon bekannt war, ist er mit einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten davongekommen. Außerdem muss er 2000 Euro Strafe zahlen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/drogendealer-engagiert-17-jaehrigen-neuburger-amtsgericht-verurteilt-ihn-zu-bewaehrungsstrafe-114219/
2019-10-24T10:37:00+02:00
HITRADIO RT1