Drogendealer in Neuburg verurteilt – Jüngste Abnehmerin gerade mal 14 Jahre alt

Das Neuburger Amtsgericht hat einen Drogendealer verurteilt. Der heute 32-Jährige hatte im Landkreis Marihuana und Ecstasy-Tabletten an Jugendliche verkauft – seine jüngste Abnehmerin war gerade mal 14 Jahre alt. Die Machenschaften flogen auf, weil das Mädchen mit seinen Eltern zur Polizei ging. Der mehrfach vorbestrafte Mann legte durch seinen Verteidiger vor Gericht ein umfassendes Geständnis ab, er habe sich durch die Dealerei seine Drogensucht finanzieren wollen. Der 32-Jährige muss jetzt drei Jahre ins Gefängnis. Außerdem muss er einen Entzug machen. Das Urteil ist bereits rechtskräftig. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/drogendealer-in-neuburg-verurteilt-juengste-abnehmerin-gerade-mal-14-89498/
2019-01-17T06:21:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg