Drogenspürhund am Memminger Flughafen

Astan, der Zoll-Hund vom Memminger Flughafen hat ganze Arbeit geleistet. Mit seiner feinen Nase hat er zwei Drogenschmuggler auffliegen lassen. Zwei Männer aus Malaga waren im Terminal unterwegs, da hat der Hund Alarm geschlagen. Der erste Drogentest war positiv. Bei der Untersuchung haben die Polizisten bei einem Mann Kokain und Marihuana-Päckchen im Genitalbereich gefunden. Beim anderen Mann nichts, deswegen wurde er geröngt. Die Aufnahme hat dann über hundert Bodypacks gezeigt, also Drogen verpackt in reißfesten Päckchen. Der Mann wollte fast 1 Kilo Haschisch schmuggeln.

800 800
https://www.rt1.de/drogenspuerhund-am-memminger-flughafen-183076/
2020-08-21T07:42:13+01:00
HITRADIO RT1