Droht Augsburger Mietern eine Kündigungswelle?

Der Mieterverein Augsburg fürchtet, das im Herbst mehr Menschen ihre Wohnung verlieren. Grund sind Mietrückstände wegen der Corona-Krise. Bis Ende Juni waren Menschen, die ihre Miete nicht zahlen konnten rechtlich geschützt. Wer seinem Vermieter Geld schuldete, konnte nicht gekündigt werden. Das hat sich jetzt wieder geändert. Denn theoretisch kann der Vermieter einem kündigen, wenn man zwei Monate am Stück nicht gezahlt hat. Laut dem Mieterverein wird sich nach den Monaten Juli und August zeigen, wie viele Menschen betroffen sind.  (dc)

800 800
https://www.rt1.de/droht-augsburger-mietern-eine-kuendigungswelle-162663/
2020-07-20T06:41:57+02:00
HITRADIO RT1