Unfall in Diedorf: E-Bike-Fahrerin erleidet trotz Helm schwerste Kopfverletzungen

Bei einem Unfall in Diedorf hat sich eine E-Bike-Fahrerin schwerste Verletzungen zugezogen. Die 79-Jährige war gestern Vormittag im Ortsteil Lettenbach unterwegs. Sie fuhr auf der abschüssigen Dieselstraße von Diedorf kommend. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer Autofahrerin, die von der Lettenbachstraße kommend die Kreuzung überqueren wollte. Die E-Bike-Fahrerin prallte in die Seite des BMW. Sie trug zwar einen Helm, erlitt aber trotzdem schwerste Verletzungen am Kopf und auch am Oberkörper. Die 79-Jährige wurde in die Uniklinik nach Augsburg gebracht. Ihr Zustand ist nach wie vor sehr kritisch. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/e-bike-fahrerin-faehrt-in-diedorf-steilen-berg-runter-und-kracht-in-ein-auto-schwerst-verletzt-104702/
2019-07-04T16:45:03+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg