ECDC Memmingen: Unnötige Niederlage für Herren – Arbeitssieg für Frauen

Mit einer 3 zu 6 Niederlage im Gepäck ist der ECDC Memmingen gestern Abend von seinem Oberliga-Gastspiel in Weiden zurückgekehrt. Dabei wäre mehr drin gewesen. Die Indians drehten einen schnellen 0 zu 2 Rückstand in eine Führung, ließen dann aber beste Chancen liegen und machten am Ende einfach in der Defensive zu viele Fehler, die eiskalt bestraft wurden. Wie es weitergeht, ist noch offen. Eigentlich wäre der ECDC am Freitag schon wieder spielfrei, will aber schauen, ob eine Partie vorgezogen werden kann.

Die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen haben ein vorgezogenes Bundesliga gegen Mannheim mit 6 zu 4 gewonnen – Einzuordnen in die Kategorie Arbeitssieg. Die favorisierten Memmingerinnen taten sich gegen die kämpferisch starken Gäste schwer. Trotz Überlegenheit und guter Chancen musste die Mannschaft bis zum Ende um den Erfolg bangen.

800 800
https://www.rt1.de/ecdc-memmingen-unnoetige-niederlage-fuer-herren-arbeitssieg-fuer-frauen-198799/
2020-11-23T08:47:04+01:00
HITRADIO RT1