Edeka in Neuburg zieht um

In Neuburg hat der Edeka-Markt an der Berliner Straße nach 47 Jahren geschlossen. Er macht am Donnerstag am Schwalbanger wieder auf. In einem neugebauten Gebäude. Der bisherige Standort war wegen der fehlenden Gebäudesanierung nicht mehr zu halten. Der Neubau steht auf dem Gelände der DuroDruck und hat 1200 Quadratmeter Verkaufsfläche. Dazu kommen 500 Quadratmeter Getränkemarkt und 99 Parkplätze- der Stadtrat hatte Wohnungen auf dem Areal abgelehnt. Wie es mit Gebäude an der Berliner Straße weitergeht, ist noch unklar. Der Edeka-Markt gehörte zu den ältesten in Neuburg. Er stand dort seit 1972. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/edeka-in-neuburg-zieht-um-99462/
2019-05-07T05:59:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg