Eichenprozessionsspinner im Wittelsbacher Park in Augsburg aufgetaucht – Kind verletzt

In Augsburg ist erstmals die gefährliche Raupe des Eichenprozessionsspinners aufgetaucht. Am Freitag mussten ein Kind und eine Kinderpflegerin von einem Arzt behandelt werden, nachdem beim Spielen im Wittelsbacher Park plötzlich mehrere Raupen auf dem Kind gekrochen waren. Die Feuerwehr sperrte den Bereich rund um die Bäume sofort ab. Die Behörden warnen: die Insekten können schwere allergische Reaktionen auslösen. Die Raupe taucht seit einigen Jahren immer wieder im Landkreis Augsburg auf. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/eichenprozessionsspinner-im-wittelsbacher-park-in-augsburg-aufgetaucht-kind-verletzt-65191/
2018-05-22T06:26:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg