Ein Herz für Memminger Gastronomen

Ein Herz für Gastronomen – das zeigt der Memminger Stadtrat in Corona-Zeiten. Um den Wirtsleuten zu helfen, verzichtet die Stadt in diesem Jahr auf die Hälfte der eigentlich fälligen Sondernutzungsgebühren für eine Außenbewirtschaftung. Das sind zusammengenommen rund 21.500 Euro. Ebenfalls einstimmig beschloss der Stadtrat, dass die Erweiterung der Außenflächen komplett kostenfrei bleibt. Im Frühjahr hat die Stadt interessierten Gastronomen erlaubt, dass sie großflächig im Außenbereich Tische aufstellen dürfen, um mehr Gäste zu bekommen.

800 800
https://www.rt1.de/ein-herz-fuer-memminger-gastronomen-198303/
2020-11-19T05:57:19+01:00
HITRADIO RT1