Einbrecher muss in den Knast

Das Gericht in Neuburg hat jetzt einen professionellen Einbrecher verurteilt. Der Ungar muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Er soll an zahlreichen Einbrüchen beteiligt gewesen sein, zwei wurden ihm eindeutig nachgewiesen: Die Ermittler fanden Spuren seiner DNA. In Pfaffenhofen erbeutete der 51-jährige einen 300-Kilo-Tresor mit 20.000 Euro Bargeld und stahl einen BMW. Den Tresor entsorgte er später bei Aichach, das Auto wurde in Augsburg gefunden. Vor Gericht zeigte sich der Täter uneinsichtig und bestritt die Einbrüche. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/einbrecher-muss-in-den-knast-50105/
2017-12-14T06:53:05+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg