Einbruchgefahr! Polizei und Wasserwacht fahren an den Seen Patrouille

Die Seen in der Region werden wegen der Einbrüche ins Eis am Wochenende jetzt stärker von Wasserwacht und Polizei kontrolliert. Am Kuhsee in Hochzoll und auch am Kissinger Weitmannsee waren trotz Warnungen Hunderte Menschen zum Spazieren und Schlittschuhfahren aufs Eis gegangen. Mehrere Menschen brachen ein und mussten von Einsatzkräften und Augenzeugen gerettet werden. Einige Seen wurden daraufhin gesperrt und durch Lautsprecherdurchsage dazu aufgefordert, die zugefrorenen Seen zu verlassen. Trotz der Einbruchgefahr sind aber immer wieder Menschen aufs Eis. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/einbruchgefahr-polizei-und-wasserwacht-fahren-an-den-seen-patrouille-209647/
2021-01-19T14:06:13+01:00
HITRADIO RT1