Einbruchsserie in Königsbrunn und Bobingen

In Königsbrunn und Bobingen hat es am Wochenende eine ganze Einbruchsserie gegeben. In Bobingen stiegen der oder die Täter in zwei Häuser im Asamweg und in der Rosenheimer Straße ein. Sie klauten Schmuck und Bargeld im Wert von fast 9-tausend Euro. Bei einem weiteren Versuch in der Regensburger Allee scheiterten die Täter. In Königsbrunn stiegen die Einbrecher in ein Wohnhaus in der Afrastraße ein – auch hier wurden Wertsachen geklaut. In der Guldenstraße versuchten die Täter ebenfalls ihr Glück, scheiterten aber erneut.

Die Polizei rät allen Hausbewohnern:

  • Fenster und Türen immer komplett schließen. Halb geöffnete Fenster sind für Einbrecher offene Fenster.
  • Die Haustür immer absperren, nicht nur zuziehen.
  • Hausschlüssel nicht im Briefkasten/unter der Fußmatte/im Blumentopf in der Garage deponieren. Einbrecher kennen alle Verstecke!
  • Wer in den Urlaub fährt sagt am besten den Nachbarn Bescheid, damit sie immer mal wieder die Rollos auf und zu machen. Auch zeitgesteuerte Lampen/Fernseher-Simulatoren täuschen vor, dass jemand zu Hause ist.

(ff)

800 800
https://www.rt1.de/einbruchsserie-in-koenigsbrunn-und-bobingen-83802/
2018-11-19T06:53:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg