Einsame Insel verändert Augsburger „Survivor“

Volker Kreuzner aus Augsburg hat für die TV-Show „Survivor“ 50 Tage auf einer einsamen Insel verbracht – eine Art Überlebenstraining- pro Tag gab es nur 100 Gramm Reis zu essen. Kreuzner gewann damals 250.000 Euro. Aber: Die Insel hat ihn verändert, erzählt er im RT1-Interview. In seinen Beruf als Selbständiger fand er sich nicht mehr zurecht.

Jetzt ist das Buch des Augsburgers erschienen. Mit dem Erlös will er Schulkinder auf den Philippinen unterstützen. (sh/mac/ah)

800 800
https://www.rt1.de/einsame-insel-veraendert-augsburger-survivor-50715/
2017-12-19T18:05:11+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg