Einzelhandelsverband: „Viele Geschäfte in der Region vor dem Ruin!“

Seit einem guten Monat haben bis auf Drogerien und Supermärkte fast alle Geschäfte geschlossen. Für viele Unternehmen hat das verheerende Folgen, sagt Bernd Ohlmann vom Einzelhandelsverband in der Region:

Er fordert finanzielle Unterstützung von der Politik – ähnlich wie für die Gastronomie.

Ein kleiner Lichtblick ist für einige Händler, dass seit einer Woche auch in Bayern Click and Collect erlaubt ist. Heißt: Ihr könnt online bei eurem Lieblingsgeschäft etwas bestellen und dann mit FFP2-Maske im Laden abholen. Laut Ohlmann bringt das aber nur für manche Branchen Erleichterung:

Auch große Geschäfte, wie Elektrofachhändler, Baumärkte oder Möbelhäuser, profitieren vom Click and Collect. Sie bieten den Service meist schon länger an und können jetzt auf bewährte Konzepte zurückgreifen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/einzelhandelsverband-viele-geschaefte-in-der-region-vor-dem-ruin-209689/
2021-01-19T10:20:04+01:00
HITRADIO RT1