Eishockey: Indians gewinnen in Garmisch – Sieg und Niederlage für ECDC-Frauen

Der ECDC Memmingen hat es gestern Abend spannend gemacht, aber das bessere Ende für sich behalten. Die Indians gewannen beim SC Riessersee mit 5 zu 4 nach Verlängerung. Matchwinner war der Augsburger Leihspieler Samir Kharboutli. Vier Minuten vor dem Ende schaffte er den Ausgleich und erzielte dann auch in der Overtime den Siegtreffer.
Durchwachsene Wochenend-Bilanz für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen. In den beiden Bundesliga-Spielen gegen Ingolstadt gab es einen Sieg und eine Niederlage. Am Samstag konnten die Indians-Frauen den Titelmitfavoriten noch mit 3 zu 2 besiegen, gestern drehte Ingolstadt auf eigenem Eis den Spieß jedoch um und gewann mit 4 zu 1. Weiter geht`s für die Memmingerinnen Ende November mit zwei Spielen in Köln.

800 800
https://www.rt1.de/eishockey-indians-gewinnen-in-garmisch-sieg-und-niederlage-fuer-ecdc-frauen-197707/
2020-11-16T08:44:32+01:00
HITRADIO RT1