Elefanten ziehen im Augsbuger Zoo in hochmodernen Neubau

Im Augsburger Zoo wird heute das neue Elefantenhaus eröffnet. Über sieben Millionen Euro hat es gekostet. Bietet den beiden Elefantendamen Burma und Targa dafür aber auch einiges. Es gibt zum Beispiel eine Beregnungsanlage unterm Dach, einen Wasserfall und einen Indoorpool. Außerdem wurden an der Decke und den Wänden Heizstrahler montiert, an denen sich die Tiere aufwärmen können. Gefüttert wird per Zeitschaltuhr. Dann fahren automatisch Futterkörbe von der Decke herab. Burma und Targa ziehen erstmal alleine ein. Im Sommer sollen dann die zwei neuen Elefanten Frosja und Louise aus Berlin nach Augsburg kommen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/elefanten-ziehen-im-augsbuger-zoo-in-hochmodernen-neubau-123741/
2020-02-03T06:59:50+02:00
HITRADIO RT1