Elf Menschen sterben im letzten Jahr bei Verkehrsunfällen im Landkreis

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind im vergangenen Jahr elf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Ein tragischer Unfall war zum Beispiel der bei Rohrenfels, gleich Anfang des Jahres. Bei einem Frontalzusammenstoß waren dort ein 20- und ein 27-jähriger Autofahrer gestorben. Oder bei Brautlach im Juni. Dort kamen ein Motorradfahrer und eine Autofahrerin ums Leben. Auch auf der B16 Richtung Oberhausen kracht es regelmäßig. Bestimmte Unfallschwerpunkte konnten Experten aber nicht ausmachen. (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/elf-menschen-sterben-im-letzten-jahr-bei-verkehrsunfaellen-im-landkreis-121815/
2020-01-09T10:41:55+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg