Endlich: Der Gersthofer Bahnhof wird modern!

Der Bahnhof galt wegen seinen schlechten Zustands als gammeligster Bahnhalt Bayerns. Jetzt will die Stadt den Bahnhof für rund zehn Millionen auf Vordermann bringen. Heute war Spatenstich für die geplante Bahnüberführung. Sie soll unter den Bahngleisen hindurchführen. Durch Rampen und Aufzüge sollen auch Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen problemlos zum Gleis kommen. In den nächsten Monaten wird der Durchgang gegraben, Mitte Juni wird der rund 700 Tonnen schwere Fußgängertunnel dann in das Loch hineingeschoben. Im Rahmen der Bahnhofssanierung sind außerdem Elektroladesäulen für Autos und Fahrräder, Fahrradabstellboxen, barrierefreie Bushaltestellen und ein neuer Kreisverkehr geplant. (cg/az)

800 800
https://www.rt1.de/endlich-der-gersthofer-bahnhof-wird-modern-95082/
2019-03-18T16:41:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg