© RT1

Bayerische Polizei bekommt Panzerfahrzeuge aus Friedberg

Die Spezialeinsatzkräfte der bayerischen Polizei sind ab sofort besser geschützt, zum Beispiel bei Amokläufen oder Terrorattacken. Innenminister Joachim Herrmann hat in Friedberg das erste von zwei hochmodernen, gepanzerten Autos übergeben bekommen. Das Auto kostet 1,2 Millionen Euro und ist eine Sonderanfertigung der Firma ACS. Herrmann sagte am RT1-Mikrofon:

Das Spezialauto mit einem drehbaren Waffenturm auf dem Dach wird in München stationiert sein. (mac)