Entenfamilie wählt ungewöhnliches Zuhause in Augsburg und muss umgesiedelt werden

In Augsburg ist jetzt eine Entenfamilie umgesiedelt worden, weil ihr Zuhause für die kleinen Küken lebensgefährlich war. Die Stockenten-Mama hatte sich im Frühling auf einer geräumigen Dachterrasse mit vielen Pflanzen in der Innenstadt niedergelassen. Dort zog sie ihre neun Entenküken in aller Ruhe auf: mitten im Grünen, mit vielen Wasserstellen und ohne von Feinden bedroht zu werden. Jetzt machte sich der Anwohner aber Sorgen, denn die ersten Flugversuche hätten wegen der Höhe ordentlich schiefgehen können. Er verständigte den Tierschutzverein und der siedelte die Enten an ein ruhiges Plätzchen an der Schmutter um. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/entenfamilie-waehlt-ungewoehnliches-zuhause-in-augsburg-und-muss-umgesiedelt-werden-27340/
2017-05-20T07:10:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg