Entschärfte Fliegerbombe ist zurück in Augsburg und soll ausgestellt werden

Die riesige Fliegerbombe, die an Weihnachten entschärft wurde, ist wieder in der Stadt. Sie soll in einem Monat der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war zuletzt in Thüringen, wo sie von einer Spezialfirma auseinandergebaut wurde. Die Experten haben den Sprengstoff entnommen, und jetzt kommt die rund 500 Kilogramm schwere Hülle wieder nach Augsburg. Sie wird Anfang April auf der Augsburger Frühjahrsausstellung gezeigt. Die Hülle ist 2 Meter 40 lang und hat einen Durchmesser von 80 Zentimetern. Nach der afa kommt die Bombe dann ins Foyer der Augsburger Berufsfeuerwehr an der Berliner Allee. Wegen der Riesenbombe mussten am ersten Weihnachtsfeiertag 54-Tausend Menschen aus ihren Häusern und Wohnungen. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/entschaerfte-fliegerbombe-ist-zurueck-in-augsburg-und-soll-ausgestellt-werden-19158/
2017-08-28T14:36:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg