Entwurf abgesegnet: 2,5 Millionen Euro für neuen Servicetrakt im Schrobenhausener Freibad

Schrobenhausen nimmt 2,5 Millionen Euro für einen neuen Servicetrakt des Freibads in die Hand. Der Stadtrat hat sich jetzt auf eine Bauweise geeinigt: Es soll eine Kombination aus Holz und Beton sein. Das alte Gebäude stammt noch aus den Sechziger-Jahren und weist inzwischen erhebliche Mängel auf. Die Regierung von Oberbayern bezuschusst den Neubau übrigens mit ungefähr einer halben Million Euro. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/entwurf-abgesegnet-25-millionen-euro-fuer-neuen-servicetrakt-im-schrobenhausener-freibad-189627/
2020-10-02T06:11:53+02:00
HITRADIO RT1