Entwurf zur Abholzung des Meitinger Lohwalds überarbeitet

Im Streit um die geplanten Baumfällungen einer etwa 28 Fußballfelder großen Fläche im Meitinger Lohwald sind die Pläne überarbeitet worden. Im Gemeinderat wurde in einem zweiten Entwurf jetzt die Forderungen der Umweltschützer mit einbezogen. Dabei ging es unter anderem darum, wo und wie viele Bäume als Ausgleich für die Fällungen nachgepflanzt werden. Geplant ist eine mehr als 33 Fußballfelder große Waldfläche zwischen Bahnlinie, Weiher und B2. Außerdem sollen vor den Fällungen erst die neuen Bäume gepflanzt werden. Die Lechstahlwerke wollen die Bäume fällen, um dort eine Produktionshalle zu bauen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/entwurf-zur-abholzung-des-meitinger-lohwalds-ueberarbeitet-118407/
2019-12-06T06:56:08+01:00
HITRADIO RT1