Er blieb unverletzt: Raser kracht in Aichach gegen Brückenpfeiler und schleudert 100 Meter weit

Im Aichacher Ortsteil Walchshofen ist einer Raser mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Brückenpfeiler gekracht und dabei wie durch ein Wunder unverletzt geblieben. Der 36-Jährige war auf der Verbindungssstraße von Oberbernbach in Richtung Radersdorf in einer Linkskurve ins Schleudern gekommen und gegen die Brücke gerast. Der Audi schleuderte zurück auf die Straße und blieb erst nach 100 Metern stehen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/er-blieb-unverletzt-raser-kracht-in-aichach-gegen-brueckenpfeiler-und-schleudert-100-meter-weit-108038/
2019-08-13T14:26:13+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg