ERC entthrohnt den Meister

Der ERC Ingolstadt hat in einer nervenaufreibenden Partie den EHC München besiegt. Endstand: 5:4 nach Verlängerung. Matchwinner ist Thomas Greilinger, der nach einem sehenswerten Solo den 5:4 Siegtreffer erzielte. Der ERC hat damit die letzten vier Spiele erst nach Verlängerung oder Penaltyschießen entscheiden können. Aktuell trennen die Ingolstädter fünf Punkte von Tabellenplatz sechs, der den direkten Einzug in die Playoffs bedeuten würde. Kommenden Freitag findet das nächste Heimspiel in der Saturn Arena gegen die Eisbären Berlin statt. Los geht’s um 19:30 Uhr.

Unterdessen hat sich der ERC für die entscheidende Phase in der Saison noch einmal verstärkt. Ab sofort steht der 35-Jährige Tim Stapleton bei den Ingolstädtern unter Vertrag. Der US-Amerikaner absolvierte in seiner Karriere unter anderem 118 Spiele in der NHL. Er steigt am Dienstag (09.01.) in das Mannschaftstraining ein. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/erc-entthrohnt-den-meister-52100/
2018-01-09T14:49:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg