ERC Ingolstadt startet in DEL Saison

Es wird endlich wieder in der Deutschen Eishockey-Liga gespielt. Der Saisonstart war ja wegen der Corona-Pandemie zweimal verschoben worden. Das lag auch am Geld. Die Eishockey-Clubs hängen ja viel stärker als die Fußball-Vereine von den Eintrittsgeldern der Fans ab. Deswegen verzichten Spieler Trainer der DEL-Vereine auf einen Teil ihres Gehalts und außerdem hat die Politik finanzielle Zusagen gemacht. Gestern ist es dann endlich losgegangen. Alle 14 Clubs sind an Bord. Gespielt wird in einer Nord- und einer Südgruppe. Danach gibt es Play-offs unter den ersten vier der jeweiligen Gruppe. Das soll helfen, Zeit und Kosten zu sparen und die Ansteckungsgefahr minimieren. Der ERC Ingolstadt hat sein Auftaktmatch am Sonntag um 17 Uhr zu Hause gegen die Schwenninger Wild Wings.

 

800 800
https://www.rt1.de/erc-ingolstadt-startet-in-del-saison-203977/
2020-12-18T10:20:48+01:00
HITRADIO RT1