ERC zittert sich zum Sieg gegen Iserlohn

Nach der 1 zu 5-Pleite gegen Schwenningen am Freitag hat der ERC Ingolstadt am Nachmittag drei wichtige Punkte im Kampf um die Play Offs geholt: Die Panther gewannen mit 3 zu 2 gegen die Iserlohn Roosters. Trotz einer zwischenzeitlichen 3 zu 0-Führung wurde es im letzten Drittel noch mal spannend: Iserlohn verkürzte auf 2 zu 3. Timo Pielmeier wehrte kurz vor Schluss noch einen gefährlichen Angriff ab und hielt so am Sieg der Panther fest. Die Treffer für den ERC erzielten übrigens Thomas Greilinger (9.), Patrick Cannone (17.) und Benedikt Kohl (35.). (cg)

800 800
https://www.rt1.de/erc-zittert-sich-zum-sieg-gegen-iserlohn-89191/
2019-01-14T06:06:15+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg