Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen beim Meringer Volksfest

Am 11. Mai startet das viertätige Volksfest in Mering. Auch dort werden dieses Jahr die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Vor dem Eingang des Festgeländes werden vier Betonpoller aufgestellt, so dass größere Autos nur in Schrittgeschwindigkeit einfahren können. Die Poller wurden bereits am Augsburger Plärrer verwendet und sollen Anschläge mit LKW, wie in Berlin, Nizza oder Stockholm, verhindern. Zusätzlich wird mehr Sicherheits-Personal eingesetzt, das die Taschen der bis zu 2000 erwarteten Besucher kontrollieren wird. Eine akute Gefahr besteht aber nicht: Die Verwaltungsgemeinschaft Mering hat auf RT1-Nachfrage bestätigt, dass man sich keine Sorgen mache. (sh/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/erhoehte-sicherheitsvorkehrungen-beim-meringer-volksfest-26254/
2017-08-28T14:35:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg