Ermittlungen gegen Funktionäre des TSV Pöttmes

Im Fall der Ermittlungen gegen Funktionäre des TSV Pöttmes sind weitere Einzelheiten bekannt geworden. Laut Staatsanwaltschaft Augsburg wird gegen drei Vereinsmitglieder und einen Außenstehenden ermittelt. Sie sollen vier Personen illegal beschäftigt haben. Möglicherweise handelt es sich um Spieler. Denn der Verein hatte zuletzt Fußballer verpflichtet, die sonst in höheren Ligen spielen. Wie hoch der finanzielle Schaden ist, ist noch unklar. Die betroffenen Personen sollen jedoch bereits seit zwei Jahren angestellt sein. Vor zwei Wochen hatten Zollfahnder die Privat- und Geschäftsräume der vier Verdächtigen durchsucht. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/ermittlungen-gegen-funktionaere-des-tsv-poettmes-95096/
2019-03-19T06:00:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg