Ermittlungen gegen Schrobenhausener Heilpraktikerin laufen

Nach dem Bericht der RTL-Sendung Stern TV über eine Heilpraktikerin aus Schrobenhausen hat jetzt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen. Dem Bericht zufolge soll die Frau einer Krebspatientin empfohlen haben, ihre Chemotherapie abzubrechen und ihr stattdessen ein völlig überteuertes angebliches „Wundermittel“ verschrieben haben. Der Gesundheitszustand der Frau verschlechterte sich daraufhin. Das Fernsehteam hatte mit versteckter Kamera in der Praxis der Heilpraktikerin in Schrobenhausen gefilmt. Die Frau ist ordnungsgemäß beim Gesundheitsamt gemeldet. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/ermittlungen-gegen-schrobenhausener-heilpraktikerin-laufen-100579/
2019-05-21T06:03:45+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg