Ermittlungen zu Brand in Dasinger Western City eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat nach dem Brand in der Dasinger Western City die Ermittlungen eingestellt. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Zwischenzeitlich hatte  es sogar vier Tatverdächtige gegeben: bei dreien bestätigte sich der Anfangsverdacht überhaupt nicht, in einem Fall reichte die Beweislage nicht für eine Anklage aus. Diverse Gutachten und Auswertungen von Handy- und Telefondaten blieben erfolglos. Seit dem Brand im Juli 2017 kämpft die Western City ums Überleben. Damals wurden sechs Gebäude komplett zerstört. Die Ursache des Feuers soll Brandstiftung sein. (cg/ff)

800 800
https://www.rt1.de/ermittlungen-zu-brand-in-western-city-eingestellt-61002/
2018-04-07T07:17:33+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg