Erneut Ärger für FCA-Skandalspieler Caiuby

FCA-Profi Caiuby droht erneut eine saftige Geldstrafe. Die Augsburger Staatsanwaltschaft fordert von dem 30-Jährigen wegen einer Auseinandersetzung in der Maxstraße geschätzt 45.000 Euro. Caiuby soll einem 26-jährigen vor rund einem Jahr einen Kopfstoß verpasst haben. Bereits im Oktober war Caiuby wegen Schwarzfahrens zu einer Geldstrafe von 22.500 Euro verurteilt worden. Der FCA hatte Caiuby wegen ständiger Eskapaden letzte Woche aus dem Verein geworfen. Aktuell ist er wieder bei seiner Familie in Brasilien. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/erneut-aerger-fuer-ex-fca-profi-caiuby-91540/
2019-02-08T15:34:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg