Erneut Bauarbeiten auf B17 zwischen Königsbrunn und Haunstetten

Vor drei Jahren hatten die Asphaltarbeiten auf der B17 zwischen Königsbrunn und Haunstetten für lange Staus gesorgt. Wegen Mängeln muss an der sechs Kilometer langen Strecke ab Montag erneut gearbeitet werden – eine neue vier Zentimeter dicke Deckschicht muss aufgetragen werden. Bereits ab Samstag steht dann nur jeweils eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung. Außerdem sind die Anschlussstellen Königsbrunn-Nord und Inningen in Richtung Augsburg gesperrt. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/erneut-bauarbeiten-auf-b17-zwischen-koenigsbrunn-und-haunstetten-65546/
2018-05-25T06:06:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg