Erneut Tierquälerei in Schwabmünchen

Ein bislang Unbekannter hat in Schwabmünchen offenbar zwei Kaninchen gequält. Zeugen fanden die beiden toten Tiere an einem Feldweg hinter der Wertachsiedlung. Den beiden grauen Kaninchen wurde durch einen bislang unbekannten Täter das Fell abgezogen und die Köpfe abgetrennt. Danach warf er die Tiere in ein Gebüsch. Woher die beiden Kaninchen stammen ist noch unklar. Bereits im Sommer hatte es in Schwabmünchen einen ähnlichen Fall gegeben. Damals wurden zwei Hasen aus einem Stall gestohlen und zu Tode gequält. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/erneut-tierquaelerei-in-schwabmuenchen-45275/
2017-11-06T07:04:31+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg