Erneuter Schlag gegen Rauschgifthändler: Fünf mutmaßliche Drogendealer in Haft

Der Ingolstäder Kriminalpolizei ist schon wieder ein Schlag gegen Drogendealer gelungen: Nach monatelangen Ermittlungen konnten die Polizisten jetzt fünf mutmaßliche Rauschgifthändler zwischen 25 und 39 Jahren festnehmen. In mehreren durchsuchten Wohnungen fanden die Polizisten unter anderem rund 20 Kilo Kokain, Schreckschusspistolen und Schlagwaffen. Die Ermittler kamen den Männern über ein anderes Ermittlungsverfahren auf die Spur. Alle fünf sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Letzte Woche hatte die Kripo zwei Brüder aus Neuburg-Schrobenhausen und ihren Komplizen aus Ingolstadt geschnappt. Die drei hatten in großem Stil mit Marihuana und Haschisch gehandelt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/erneuter-schlag-gegen-rauschgifthaendler-fuenf-mutmassliche-drogendealer-in-haft-104530/
2019-07-02T09:26:18+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg