Erste Astrazeneca-Lieferung im Landkreis erwartet

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bekommt wohl morgen 400 Impfstoff-Dosen des britisch-schwedischen Pharmakonzerns Astrazeneca geliefert. Das hat das Schrobenhausener Kreiskrankenhaus auf RT1-Anfrage mitgeteilt. Das Problem: Der Wirkstoff ist nur für Menschen unter 65 Jahren empfohlen – gleichzeitig gibt es in der offiziellen, bayernweiten Registrierungssoftware noch keine Möglichkeit, den Impfstoff jüngeren Menschen zuzuteilen. Der Landkreis hat da keinen Einfluss drauf, sondern muss auf den Freistaat Bayern warten. Bis dahin bleibt dem Kreiskrankenhaus nichts anderes übrig, als den Impfstoff einfach zu lagern. Das sei aber wegen seiner langen Haltbarkeit kein Problem.

800 800
https://www.rt1.de/erste-astrazeneca-lieferung-im-landkreis-erwartet-212086/
2021-02-11T08:36:51+01:00
HITRADIO RT1