Erster Saisonsieg: FCA schlägt Frankfurt mit 2 zu 1

Der FC Augsburg hat im vierten Spiel der Saison den ersten Sieg geholt. Das Team von Trainer Martin Schmidt gewann mit 2 zu 1 gegen Eintracht Frankfurt. Die Augsburger lagen bereits vor der Pause mit 2 zu 0 vorne – auch wenn sie vor dem Führungstreffer gleich zwei riesengroße Chancen ausließen. Nach einem Pass von Alfred Finnbogason brachte Marco Richter die Augsburger schließlich in der 35. Spielminute in Führung. In der 43. Minute setzte der FCA nach: Florian Niederlechner traf zum 2 zu 0. In der 73. Minute gelang Goncalo Paciencia dann der 1 zu 2-Anschlusstreffer für Frankfurt. Der FC Augsburg hat damit nach vier Spielen vier Punkte auf dem Konto und klettert aus der Abstiegszone. Nächste Woche ist der FCA beim SC Freiburg zu Gast. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/erster-saisonsieg-fca-schlaegt-frankfurt-mit-2-zu-1-110795/
2019-09-14T17:55:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg