Erstes Wochenende mit strengeren Regeln in der Augsburger Maxstraße: Stadt zufrieden

Es war das erste Wochenende mit härteren Regeln in der Augsburger Maxstraße. Freitag- und Samstagabend wurde die Straße für den Verkehr gesperrt. Zahlreiche Autofahrer mussten umdrehen. Die Polizei ließ nur noch Anwohner durch. An den Brunnen war weniger los als sonst. Wo in den letzten Wochen bis zu 800 Menschen gefeiert haben, waren es an diesem Wochenende zu Spitzenzeiten nur noch etwa 200. Ab Mitternacht gab es dann keine Getränke zum Mitnehmen mehr. Einige Barbetreiber verkauften am Freitag teilweise aber auch nach 24 Uhr noch. An den Ständen bildeten sich lange Schlangen. Meist ohne jeden Sicherheitsabstand.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/erstes-wochenende-mit-strengeren-regeln-in-der-augsburger-maxstrasse-stadt-zufrieden-180648/
2020-07-27T09:21:19+01:00
HITRADIO RT1