Die Bombe ist entschärft - es ist vorbei!

Wir können wieder zurück in unsere Häuser und Wohnungen. Die Experten haben die Bombe am Jakobertor erfolgreich entschärft. Am Sonntagabend um 18.48 Uhr kam die erlösende Nachricht: "Entschärft!". Kurz darauf wurde die Evakuierung aufgehoben.

Drei Sprengmeister haben dreieinhalb Stunden lang an der Bombe gearbeitet. Die britische Luftmine ist 2,80 m lang und enthält 1500 kg Sprengstoff. Drei Zünder mussten aus der Bombe geschraubt werden um diese zu sichern. Die Bombe verbleibt vorerst noch am Jakobertor und wird in einigen Tagen abtransportiert. Danach wird sie demontiert und verschrottet. 

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl nach der guten Nachricht:

Sprengmeister Martin Radons ist einer der drei Helden die die Bombe entschärft haben:

Andreas Heil: Chef der Sprengstoff-Experten:

Bildergalerie: