Eurasburg: Mann stürzt in sieben Meter tiefen Schacht

Bei einem Betriebsunfall in Eurasburg ist ein Arbeiter schwer verletzt worden. Der 53-Jährige war auf einer Leiter am Arbeiten und wurde dabei von einem Stahlschrank getroffen, der an einem Stahlseil hing und das Pendeln anfing. Der Mann fiel in einen sieben Meter tiefen Schacht. Ein Großaufgebot von Rettungsdienst und Feuerwehr rückte an und rettete den Verunglückten. Ein Hubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/eurasburg-mann-stuerzt-in-sieben-meter-tiefen-schacht-63212/
2018-04-27T15:09:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg