Evakuiertes Augsburger Haus: Ladenbetreiber haben neue Räume gefunden

Eine Woche nach der Evakuierung eines Hauses in der Augsburger Innenstadt haben fast alle Geschäftsleute eine neue Bleibe gefunden. Wie die Stadt mitteilte, haben die Goldschmiedemeisterin, das Friseurgeschäft und das Kosmetikstudio Übergangslösungen gefunden. Nur der Perückenladen konnte noch nicht untergebracht werden – die Stadt hat der Inhaberin aber einen Laden in der Barfüßer Straße angeboten. 21 Bewohner des Hauses am Oberen Graben konnten in leerstehende Wohnungen im Hintermayr-Stift ziehen. Statiker hatten unter dem Gebäude große Hohlräume festgestellt und die sofortige Evakuierung veranlasst. In den kommenden Tagen suchen Experten weiter nach der Ursache und arbeiten an einem Sanierungsplan für das betroffene Haus und die Nachbarhäuser. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/evakuiertes-augsburger-haus-ladenbetreiber-haben-neue-raeume-gefunden-83688/
2018-11-16T09:30:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg