Ex-Audi-Chef muss vor Gericht

Das Landgericht München hat die Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler wegen Betrugs in der Dieselaffäre zugelassen. Der Prozess gegen Stadler und drei Mitangeklagte soll am 30. September beginnen. Stadler hat laut Staatsanwaltschaft spätestens Ende September 2015 von den Abgas-Manipulationen bei Audi-Dieselmotoren gewusst, den Verkauf der Autos aber trotzdem nicht verhindert. Stadler war 2018 verhaftet worden. Durch die Schummelsoftware stießen die Autos auf dem Prüfstand weniger Abgas aus als auf der Straße. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/ex-audi-chef-muss-vor-gericht-134457/
2020-06-08T16:16:10+01:00
HITRADIO RT1