Explosion in Obermeitingen- Mann bei Bau von Rohrbombe schwer verletzt

Im Gewerbegebiet Obermeitingen ist ein 26-jähriger beim Bau einer Rohrbombe schwer verletzt worden. Er hatte versucht in das bereits mit Sprengstoff befüllte und verschlossene Rohr ein Loch für die Zündschnur zu bohren. Dabei kam es zur Explosion. Nach Angaben der Polizei konnte der Mann am Montagabend noch selbst den Notarzt rufen. Eine Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamtes durchsuchte das Anwesen des 26-jährigen. Warum der Mann dabei war eine Rohrbombe zu bauen, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt in dem Fall. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/explosion-in-landsberg-mann-bei-bau-von-rohrbombe-schwer-verletzt-130690/
2020-04-15T12:38:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg